Sebastian Schulz ist der Schnellste

Lindau - LZ

 

24 Damen und 27 Männer sind von Bregenz mit dem Ziel Lindau zum 44. Hans-Metzner-Gedächtnis-Schwimmen gestartet.

 

Nach 1:25 Stunden erreichte Sebastian Schulz vom Schwimmverein Lindau als erster das Lindauer Ufer am Segelhafen. Die letzte Schwimmerin schaffte das in 2:55 Stunden. Die Absicherung der Strecke erfolgte durch Boote der Feuerwehr, des THW, der österreichischen Wasserrettung, des Schwimmvereines, der Kreiswasserwacht Lindau sowie der Wasserwacht-Ortsgruppen Weiler und Nonnenhorn.

 

Die Teilnehmer lobten die gute Organisation und den perfekten Ablauf der Veranstaltung. Bei einer Teilnehmerzahl von 51 Personen ist die Kreiswasserwacht am Limit angekommen. Sollten die Anmeldungen im nächsten Jahr aufgrund der Beliebtheit der Veranstaltung nochmals steigen so müssten nach Erreichen von 50 Anmeldungen leider Absagen erteilt werden. Der Kreisvorsitzende Walter Hermann und der technische Leiter Benjamin Rädler überreichten jedem Teilnehmer eine Urkunde für die enorme Leistung.