22. Mai 2019
Fünf Nachwuchsschwimmer des TSV 1850 Lindau starteten am vergangenen Wochenende bei der Bezirks-Jahrgangsmeisterschaft, die vom SV Augsburg ausgetragen wurde. Gut 320 Athleten hatten sich aus 28 schwäbischen Vereinen dafür über 1500 Strecke qualifiziert, indem die Pflichtzeiten vorab bei mindestens einem Wettkampf erschwommen wurden. Mit diesem großen Starterfeld war an den beiden Wettkampftagen ein straffer Zeitplan angesagt.
15. Mai 2019
Beste Stimmung herrschte am Samstagabend beim 1. Lindauer Swimathon im Hallenbad LIMARE. Die Mastersschwimmer des TSV 1850 Lindau hatten die Idee, dieses Event auch nach Lindau zu holen, nachdem sie es vor 2 Jahren selbst getestet hatten. Ganz dem Trend folgend, luden sie ein, sich am späten Nachmittag zu treffen, um gemeinsam 100x100m zu absolvieren.

10. Mai 2019
19 Nachwuchsschwimmer des TSV 1850 Lindau starteten am vergangenen Wochenende beim 28. Obergünzburger Schwimmfest. Viele aus dem Lindauer Team waren während der Osterferien im Trainingslager und so war die Spannung groß, welche Leistungssprünge nun zu erwarten waren. Schnell zeigte sich, dass sich der Trainingsfleiß äußerst positiv auf die Leistungen niederschlug: es wurde Bestzeit um Bestzeit geknackt und viele Lindauer wurden auch noch mit Medaillen belohnt.
30. April 2019
LZ - Beim 46. Internationalen Masters-Meeting in Villingen-Schwenningen sind auch sieben Schwimmer des TSV 1850 Lindau am Start gewesen. Ihnen ging es, wie der Verein mitteilt, vor allem darum, die Zeiten der bayerischen Meisterschaft vor gut einem Monat zu bestätigen oder zu verbessern. Alfred Seeger und Violeta Mihut überzeugten durch vier Siege und einen zweiten Rang bei ihren fünf Starts.

24. April 2019
LZ - Zum zehnten Mal ist die Wettkampfmannschaft der Schwimmabteilung des TSV 1850 Lindau im italienischen Cattolica beim traditionellen Ostertrainingslager der Abteilung gewesen. Das passende Motto des Trainingslagers lautete, wie der Verein mitteilt: „Spaß haben und hart trainieren“.
20. April 2019
LZ - Eine besondere Auszeichnung ist Markus Kickl aus der Schwimmabteilung des TSV 1850 Lindau zuteil geworden: beim Verbandstag des Bezirks Schwaben wurde Kickl mit der bronzenen Ehrennadel des Bayerischen Schwimmverbandes geehrt. Zu den Schwimmern ist Kickl 2006 durch seinen Sohn Alexander gekommen, der als Nachwuchstalent fast täglich mehrere Stunden in der Schwimmhalle verbrachte.

18. April 2019
LZ - Zwei Titel und eine Vizemeisterschaft waren die Ausbeute des Lindauer Schwimmers Alfred Seeger bei der 35. Internationalen Deutschen Meisterschaft der langen Strecken, die am vergangenen Wochenende in Halle (Saale) ausgetragen wurden. 515 Starter aus 206 Vereinen absolvierten an drei Wettkampftagen knapp 1000 Starts über die langen Strecken. Dabei handelt es sich von jeder Schwimmart um die längsten olympischen Strecken.
18. April 2019
LZ - Der Lindauer Seniorenschwimmer Fritz „Itze“ Ilgen hat es mit seinen Leistungen auf Platz eins der Weltrangliste in seiner Altersklasse geschafft. Der 85-jährige Masters-Schwimmer des TSV 1850 Lindau wird in der vom Weltschwimmverband FINA veröffentlichten Weltrangliste für das Jahr 2018 über 200 Meter Rücken auf der Langbahn auf Platz eins geführt. Seine in Kranj bei der Europameisterschaft geschwommene Zeit von 3:51,36 reicht somit nicht nur zum Europa- und Deutschen Rekord.

22. März 2019
LZ - Die Mastersschwimmer des TSV 1850 Lindau haben in Fürth ihren ersten großen Einsatz in der diesjährigen Schwimmsaison gehabt. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle traten 17 Lindauer Schwimmer bei der bayerischen Kurzbahnmeisterschaft in Fürth an. 355 Aktive aus Bayern absolvierten im Fürthermare 1187 Einzel- und 163 Staffelstarts. Jeder Lindauer sicherte sich mindestens einmal Edelmetall.
21. März 2019
LZ - Die Nachwuchsschwimmer des TSV Lindau sind am vergangenen Samstag bei den Regionalen Bestenkämpfen der Region Süd in Marktoberdorf an den Start gegangen. Unter den elf teilnehmenden Vereinen konnte sich die 13-köpfige Mannschaft vom Bodensee sehr gut in Szene setzen, wie der TSV mitteilt. Nur wenige der 47 Einzelrennen der Lindauer blieben ohne Bestzeiten oder Edelmetall. Am Ende waren 18 Gold- und jeweils sieben Silber- und Bronzemedaillen im Gepäck.

Mehr anzeigen