14. Juni 2024
Mit 14 Aktiven waren die Schwimmer des TSV 1850 Lindau am letzten Wochenende bei der Internationalen Langbahn-Bodenseemeisterschaft der IABS am Start. Insgesamt waren 14 Vereine aus Österreich, Baden, Württemberg und Bayern vertreten, von denen gut 250 Aktive in fast 1300 Rennen um Best- und Qualifikationszeiten kämpften. Die Lindauer Mannschaft trat zu diesem Langbahn-Wettkampf ohne nennenswertes Langbahn-Training an.
05. Juni 2024
Mit 17 Medaillen kehrten die Lindauer Schwimmer von der Deutschen Meisterschaft über die kurzen Strecken aus Stuttgart zurück. Das nagelneue Neckarbad war Veranstaltungsort des riesigen Wettkampfes. Über 1000 Teilnehmer hatten sich dazu angemeldet, die insgesamt 3101 Einzel- und 507 Staffelrennen absolvierten. Die 7 Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV 1850 Lindau sprangen bei 19 Einzel- und 7 Staffel- Entscheidungen ins Wasser.

15. Mai 2024
Drei Gold- und je zwei Silber- und Bronzemedaillen sowie jede Menge persönlicher Bestleistungen waren die Ausbeute der Lindauer Schwimmer bei der Bezirks-Jahrgangsmeisterschaft am vergangenen Wochenende im Hallenbad Augsburg-Haunstetten. Sechs Aktive hatten sich im Vorfeld dafür qualifiziert, indem sie die in diesem Jahr stark verschärften Pflichtzeiten für 22 Einzelstarts erreicht hatten. An dem zweitägigen Wettkampf waren insgesamt 331 Teilnehmer aus 24 Vereinen am Start.
26. April 2024
Bei der Jugendehrung des Sportkreis im Gymnasium Lindenberg nahmen am frühen Freitagabend 16 Schwimmerinnen und Schwimmer die Bronzemedaille und zwei Sportler die Silbermedaille in Empfang.

24. April 2024
Mit einem 16-köpfigen Team nahmen die Lindauer Nachwuchsschwimmer beim restlos ausgebuchten 31. Internationalen Obergünzburger Schwimmfest teil. 18 Vereine, darunter auch der SC Bregenz und der SV Reutte als österreichische Vertreter, hatten 263 Athleten über 1086 Einzel- und 12 Staffelstarts gemeldet. Im 4-Bahnen-Schul-Hallenbad wurde deshalb am vergangenen Samstag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr um Bestzeiten und Medaillen gekämpft.
15. April 2024
Am Sonntag nach den Osterferien wagten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer der Schwimmabteilung des TSV auf ungewohntes Terrain: Statt Wasser gab es eine Kartbahn und statt Badekappen wurden Rennhelme aufgesetzt. Nach einigen Erläuterungen durch die Streckenleitung begann das Rennen zunächst zaghaft.

12. April 2024
Beim stark besetzten Internationalen Masters-Meeting des SC Villingen starteten am vergangenen Wochenende Violeta Mihut und Alfred Seeger von den Lindauer Schwimmern, um vor der in 2 Monaten stattfindenden Deutschen Meisterschaft einen Zwischenstand ihrer Leistungen zu ermitteln. Aus 35 Vereinen waren 140 Sportler in das Hallenbad Villingen gereist.
12. April 2024
LZ - Beste Stimmung herrschte am Samstagabend beim 3. Lindauer Swimathon im Sportbad der Therme Lindau. Die Mastersschwimmer des TSV 1850 Lindau hatten bereits vor Corona die Idee, dieses Event nach Lindau zu holen, nachdem sie es selbst in einem Probelauf getestet hatten. An vielen Orten in Deutschland und den angrenzenden Ländern werden seit Jahren solche Events ausgeschrieben, wobei sich die meisten Locations im Norden befinden.

01. April 2024
LZ - Auch dieses Jahr befanden sich die Schwimmer des TSV 1850 Lindau wieder im Trainingslager in Cattolica, Italien, um solide Grundlagen für die bevorstehenden Wettkämpfe zu legen. Unter dem Motto "Spaß haben und hart trainieren" wurden optimale Bedingungen für sowohl die Wettkampf- als auch die Wettkampffördermannschaft geboten.
27. März 2024
Zehn Mastersschwimmer des TSV 1850 Lindau waren am vergangenen Wochenende bei der Bayerischen Kurzbahnmeisterschaft am Start – und verpassten deswegen die Sportlerehrung der Stadt Lindau. Nachdem diese Meisterschaft mit offener Masterswertung ausgeschrieben war, zog es auch weitere Starter ins mittelfränkische Fürth. So waren neben Startern aus 69 bayerischen Vereinen auch Teilnehmer aus Österreich, Hessen, Berlin und Sachsen-Anhalt gemeldet.

Mehr anzeigen