20. Juli 2020
LZ - Selbstgestrickte Badehosen von der Mutter, Schwimmunterricht an der übergroßen Angel und die Militärbadeanstalt vor der Maxkaserne – wenn sich die erfolgreichen Lindauer Masterschwimmer Fritz und Oskar Ilgen sowie Heinz Zauner an ihre ersten Schwimmstunden erinnern, kommen einige witzige Anekdoten zum Vorschein. Wie viele Medaillen die drei Senioren in ihrem Leben mittlerweile erschwommen haben, können sie nicht mehr zählen.
12. März 2020
10 Nachwuchsschwimmer des TSV 1850 Lindau starteten am vergangenen Wochenende beim internationalen Cool-Swimming Cup. Da lediglich die TS Dornbirn das Teilnehmerfeld international machte, konnte die Veranstaltung stattfinden. 25 Vereine hatten gut 300 Teilnehmer zu 1800 Starts angemeldet, was für den zweitägige Wettkampf ein straffes Programm bedeutete. Die Lindauer überzeugten mit vielen Bestleistungen und wurden mit guten Platzierungen und Medaillen belohnt.

11. März 2020
Die FINA, das ist die Weltschwimm-Organisation, hat ihre Bestenlisten für die Saison 2019 veröffentlicht. Nun steht es endgültig fest: Fritz „Itze“ Ilgen ist Weltspitze. Zwar hat der Schwimmer des TSV 1850 Lindau in der AK 85 bei der Weltmeisterschaft im August drei Titel gewonnen, aber natürlich nehmen nicht alle Athleten der AK aus unterschiedlichen Gründen diese Reise nicht auf sich.
15. Februar 2020
Eine Flut von persönlichen Bestleistungen und etliche Medaillen – das war die Ausbeute der sechs Nachwuchsschwimmer des TSV 1850 Lindau, die am vergangenen Samstag im Lindenberger Hallenbad zum Kuhschellensprint angetreten waren. Eine Veranstaltung, die erst einmal letztmalig stattfand, denn das Lindenberger Hallenbad schließt zum Monatsende seine Pforten endgültig. 25 Vereine aus Bayern, Württemberg, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein waren mit 220 Aktiven angereist.

22. Januar 2020
Beim 31. Internationalen Mastersschwimmfest in Gau-Algesheim trafen sich am vergangenen Wochenende Mastersschwimmer aus 78 Vereinen, um um Zeiten und Rekorde zu schwimmen. Etliche zum Jahreswechsel neu in eine Altersklasse gerutschte Athleten nutzen das Schwimmfest zum Jahresbeginn traditionell, um auf Rekordjagd zu gehen. So auch Alfred Seeger vom TSV 1850 Lindau, der mit Jahresbeginn nun in der AK 80 startet. Seine sechs Siege bei sechs Starts spielen wohl eher eine Nebenrolle.
21. Januar 2020
Mit einem riesigen Mannschaftsaufgebot trat das Schwimmer-Team des TSV Lindau am vergangenen Samstag beim eigens ausgerichteten 10. Stadtwerke-Lindau Bodenseecup an. 9 Vereine aus Bayern, Württemberg, Liechtenstein und der Schweiz waren mit 125 Schwimmerinnen und Schwimmern plus Trainern, Kampfrichtern, Mannschaftsbetreuern und Schlachtenbummlern ins LIMARE gekommen, um sich über die 50m und 100m Strecken in allen Schwimmarten sowie den 200m Lagen zu messen.

13. Januar 2020
Beste Stimmung herrschte am Montagnachmittag beim 2. Lindauer Swimathon im Hallenbad LIMARE. Die Mastersschwimmer des TSV 1850 Lindau hatten die Idee, dieses Event auch nach Lindau zu holen, nachdem sie es vor 2 Jahren selbst getestet hatten. An vielen Orten in Deutschland und den angrenzenden Ländern werden seit einiger Zeit solche Events ausgeschrieben, wobei sich die meisten Locations im Norden befinden.
31. Dezember 2019
Am vorweihnachtlichen Wochenende stellten sich Alfred Seeger und Sandra Bandlow-Albrecht von den Mastersschwimmern des TSV 1850 Lindau einer ganz besonderen Herausforderung: sie starteten bei dem ersten Ironmaster, einem neuen Wettkampfformat, das im Innsbrucker Universitätsschwimmbad ausgerichtet wurde. Jeder Sportler musste innerhalb von 24 Stunden alle 18 Wettkampfstrecken, die es für Beckenwettbewerbe gibt, absolvieren.

28. Dezember 2019
Die Langstreckler der Nachwuchsmannschaft beendeten am vergangenen Wochenende erfolgreich ihr Wettkampfjahr mit der Schwäbischen Bezirksmeisterschaft der langen Strecken, die einmal mehr in Augsburger Plärrerbad ausgetragen wurden. Knapp 200 Sportler aus 20 Vereinen trafen sich dort, um die Meister über 1500m bzw 800m Freistil und über 400m Lagen sowie über 400m Freistil und 200m Lagen in den jüngeren Jahrgängen zu ermitteln.
16. Dezember 2019
Beim Kükenschwimmen des TSV Kaufbeuren -Neugablonz ging Ben Bandlow vom TSV 1850 Lindau an den Start. Bei diesem traditionellen Nachwuchsschwimmen waren 11 schwäbische Vereine mit gut 120 Sportlern der Jahrgänge 2010-2015 angereist. Die Sportler konnten – wie es häufig in den ganz jungen Jahrgängen geschieht- bei einzelnen Rennen über 25m teilnehmen, oder in einem Mehrkampf über 5 Disziplinen starten. Der achtjährige Ben war für eben diesen Mehrkampf gemeldet.

Mehr anzeigen