Power Trainingslager

LZ - Zum intensiven Training im heimischen Limare haben die Lindauer Nachwuchsschwimmer die Herbstferien genutzt. Um am Grundlagentraining und der Technik zu feilen, durften elf beziehungsweise neun junge Menschen des TSV Lindau das Limare noch vor den Öffnungszeiten nutzen, sodass genügend Platz war, um Ausdauer und Technik nebeneinander zu schulen. Per Videoanalyse wurde individuell an der Technik in den verschiedenen Schwimmarten und dem Start gearbeitet. Cheftrainer und TSV-Abteilungsleiter Wilfried Fuchs lobte die Disziplin der Sportlerinnen und Sportler, die konzentriert am Werk waren. Zudem galt der Dank den Bäderbetrieben, die diese zusätzlichen Einheiten überhaupt erst ermöglicht haben. Das Nachwuchsteam wird schon bald Gelegenheit haben, zu testen, ob das Training bereits jetzt Früchte trägt - steht doch bereits in zwei Wochen der erste von etlichen Wettkämpfen bis Weihnachten auf dem Terminplan.